Get Adobe Flash player
Start Entwicklungsansatz

Die Ansprüche der Umformtechnikanwender haben sich angesichts des steigenden Termin- und Kostendruckes im Laufe der letzten Jahre erheblich verändert. Diese veränderten Marktanforderungen waren Anlass für die Reduktion der Maschinenfunktionen auf die Anforderungen des Umformprozesses Innenhochdruck-Umformen. Das neue Maschinenkonzept ist konsequent auf die Bedürfnisse des Prozesses ausgelegt, d.h. die Erzeugung der Schließkraft und die Bewegung des Werkzeuges werden funktionell komplett getrennt. Die Beherrschung der hohen Schließkräfte gelingt durch innovative Elemente aus Carbonfaser.

Die Reduktion des Materialeinsatzes sowie des Energie- und Platzbedarfes gehen einher mit stark reduzierten Gestehungs- und Betriebskosten und maßgeblich verkürzten Realisierungszeiten für Planung, Konstruktion und Aufbau. Die Investitions- und Betriebskosten werden durch diese Leichtbauweise halbiert. Für Anwendungen in der Umformtechnik werden Einheiten mit dieser Pressentechnik entstehen, die sich in Größe und Form nicht mehr von einem spanenden Bearbeitungszentrum unterscheiden. So entsteht für das Innenhochdruck-Umformen eine kompakte modulare Lösung, ein hochflexibles Umformzentrum, z.B. für das Innenhochdruck-Umformen von Rohren, Profilen und Blechen.

Copyright © %YEAR%. All Rights Reserved.